Rasentips

Startseite > Aktuelles > Rasentips
Rasentips

Rasentipps im Frühjahr…

MÄHEN

DSCF1909Der Erste Rasenschnitt erfolgt bei einer Auswuchshöhe von ca. 8 cm. Achten sie auf ein scharfes Rasenmäher-Messer! Der frische Rasen soll auf ca. 5 – 6 cm zurückgeschnitten werden. Durch wöchentliches mähen wird das Wurzelwachstum angeregt. Der Rasen wird dicht. Die optimale Halmlänge beträgt ca. 5 cm. So verhindern sie weitgehend Verunkrautung und Vermoosung ihrer Rasenfläche. Lassen sie kein Schnittgut auf der Fläche liegen! Dies führt nur zur Verfilzung der Rasenfläche.

 

 

DÜNGUNG

Die regelmäßige Erhaltungsdüngung der Rasenflächen ist die Voraussetzung für einen schönen Rasen! Verwenden sie ausschließlich Rasendünger, wenn möglich mit Langzeitwirkung. Diese Dünger sind in der Anschaffung etwas teurer, sind aber für die Rasenflächen geeignet. Günstigere Dünger sind in der Regel für landwirtschaftliche Kulturen entwickelt, deren Ziel ist die schnelle Entwicklung von Blattmasse! Genau das wollen sie aber nicht. Die passenden Dünger und den Ausbringungszeitraum könne sie jeder Zeit bei uns erfragen und bestellen.

 

VERTIKUTIEREN

Ältere, oder verfilzte Rasenflächen nach Bedarf vertikutieren. Der Rasenfilz wird herausgeschnitten. Die Rasenwurzeln bekommen wieder Luft und werden zu neuen Wachstum angeregt. Die dadurch entstehenden Lücken werden mit einer speziellen Nachsaatmischung eingesät. Anschließend den Rasen düngen und wässern. Wer seinen Rasen jedoch optimal versorgt, braucht nur selten vertikutieren.